[Rezension] Die Auserwählten - In der Todeszone


Ich habe die Trilogie von "Die Auserwählten" von James Dashner beendet und ich muss sagen, mir hat sie wirklich sehr gefallen. Ich war selten in Bücher so vertieft und sofort komplett in der Geschichte abgetaucht, wie in diesen Büchern. Man wird eingeladen in eine erschreckende, skrupellose, spannende und ereignisreiche Welt mit vielen Höhen und Tiefen. 

464 Seiten - Carlsen Verlag - 2015 - 9,99€ - ab 13 Jahren

Die Auserwählten - in der Todeszone ist das dritte und letzte Buch der Auserwählten Reihe und gibt den ganzen Büchern endlich einen Sinn. Man kann sich einfach nicht vorstellen, wieso die Organisation "ANGST" den Jugendlichen solche grausamen Dinge antut. Nachdem sie das Labyrinth und die Brandwüste mit vielen Verlusten und Intrigen überstanden hatten, wartet das letzte Hindernis auf sie. Die Todeszone. Der Protagonist Thomas wird auch hier wieder auf viele Proben gestellt und kann sich nicht immer unversehrt aus den ganzen schrecklichen Situationen retten. Zu wissen, dass um Einen herum plötzlich alle Menschen verrückt werden, aus welchem Grund auch immer anfangen normale Menschen anzugreifen, verletzen oder gar zu essen, das kann Einen selbst nur verrückt machen. Wie soll man denn in so einer Gesellschaft leben, wenn man sich halbwegs sicher sein kann, dass man selbst nie dem sogenannten Brand verfallen kann. Jeden Tag mit schlimmen Schicksalen konfrontiert zu werden und nicht zu wissen, ob nicht doch der Nachbar Einen früher oder später angreifen wird. Doch war das schon immer so, wieso ist es denn eigentlich nur soweit gekommen, was ist die Ursache dieses ungewöhnlichen Brandes. Und kann man es mit den ganzen anderen Jugendlichen schaffen eine Lösung für all das zu finden, um letztendlich doch normal so wie früher leben zu können? Mit diesen Fragen lebte Thomas, ob er es letztendlich schafft die Antworten dafür zu finden, das findet gerne selbst heraus. 

Meiner Meinung nach ist es eine super Trilogie, durch welche sich der Spannungsfaden bis zu den letzten Seiten zieht und welche ich nur wärmstens weiterempfehlen kann.








Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts